Blaukreuz-Verlag: „Linos grosse Frage“

26 November 2019

Für viele ist das Sterben und was danach kommt ein Tabuthema. Und genau darüber – über die letzten Fragen –
schrieb Katharina Steiner ihr erstes Buch. Ihr Zielpublikum sind Menschen zwischen 9 und 99 Jahren.

Die Hauptfigur Lino wird von der Frage umgetrieben „Was kommt danach?“ Dass er von Erwachsenen umgeben ist, die sich vor diesem Thema drücken oder schützen, macht die Sache nicht einfacher. Eigentlich kein Wunder, dass sich Lino mit seinem feinfühligen Kinderherz ausserhalb seiner sichtbaren Welt eine Antwort sucht, suchen muss. So führt ihn seine Reise auf die andere Seite des Flusses. Dort begegnet er Frieder, der in einem sonderbar friedlichen Land lebt. Die beiden werden Freunde. Der Mann, der sich als Friedefürst der Bibel entpuppt, lässt Lino einen Blick in einen geheimnisvollen Raum werfen, wo verschiedene himmlische Geheimnisse enthüllt werden.

„Linos grosse Frage“ ist ab sofort im Blaukreuz-Verlag erhältlich.

Mehr Informationen zum Buch und zur Autorin lesen Sie im Beitrag von IdeaSpektrum.



ICH HELFE


KONTAKT


Blaues Kreuz Schweiz
Lindenrain 5
3012 Bern
031 300 58 60
info@blaueskreuz.ch





Vous vous trouvez sur le site de la Croix-Bleue Suisse
Si vous cherchez des informations plus détaillées sur nos offres en Suisse romande, nous vous prions de visiter les sites de la Croix-Bleue romande: