Alkoholverhalten

Daniel asked 4 Wochen ago

Es handelt sich hier um ein Problem und nicht um eine Sucht. Es bereitet mir keine Probleme, eine längere Zeit nichts zu trinken. Problematisch ist für mich aber, dass ich meinen Konsum ab und zu nicht im Griff habe und abstürze. Dies geschieht meist, wenn ich ohne meine Partnerin unterwegs bin. Wenn ich mit ihr unterwegs bin, schaut sie, dass ich zwischendurch genügend Wasser trinke und dann kommt es nicht zu den Abstürzen. Ich weiss nicht, wie ich es schaffen kann, dass ich dies auch ohne sie umsetze und mich daran halte. Ich überlege mir im Moment auch, gar keinen Alkohol mehr zu trinken. So wäre das Problem auch nicht mehr vorhanden.

Mike Mitarbeiter antwortete vor 3 Wochen

Hallo Daniel

vielen Dank für ihren Beitrag. So wie sie das beschreiben, führt der Alkoholkonsum ab und zu zu einem Kontrollverlust mit dem Absturz als Konsequenz. Abstinenz wäre hier natürlich eine Möglichkeit um das Problem zu „lösen“.

Vielleicht hilft auch die Regel, dass sie nur In Begleitung ihrer Partnerin oder einer anderen Person, welche sie „stoppen“ kann, Alkohol trinken. Oder sie halten sich an das Muster zuerst ein alkoholfreies Getränk zu konsumieren, dann ein alkoholhaltiges, dann wieder ein alkoholfreies usw. Sie kennen sich selber am besten und wissen, was ihnen hilft die Kontrolle zu behalten.

Sollten solche Strategien aber nicht zum gewünschten Erfolg führen, so wäre die Abstinenz sicherlich eine Option um den ganzen „Absturzstress“ zu vermeiden.

Viel Erfolg beim Ausprobieren.

Liebe Grüsse
Mike

Deine Antwort


ICH HELFE


KONTAKT


Blaues Kreuz Schweiz
Lindenrain 5
3012 Bern
031 300 58 60
info@blaueskreuz.ch





Vous vous trouvez sur le site de la Croix-Bleue Suisse
Si vous cherchez des informations plus détaillées sur nos offres en Suisse romande, nous vous prions de visiter les sites de la Croix-Bleue romande: