Mutter Alkoholproblem?

anonym fragte vor 1 Monat

Meine Mutter hat ein Alkoholproblem.
Sie sucht sich einen Grund um l Alkohol zu trinken.
Wenn es ihr mal nicht so gut geht, trinkt sie.
Sie trinkt auch gerne mal am Wochenende und wenn sie trinkt, dann masslos. 
1 Flasche Wein reicht nicht.
Und wenn mein Vater sagt er habe nichts mehr macht sie oft dann Theater weil sie nichts mehr bekommt.
Ich habe auch schon oft beobachtet das sie die Flaschen versteckt damit sie mein Vater nicht sieht.
Ich möchte meiner Mutter umbedingt helfen aber ich weiss nicht wie.
Hat meine Mutter ein Alkoholproblem
Wie können mein Vater und ich meiner Mutter helfen?
 

1 Antworten
Mike (Berater) Mitarbeiter antwortete vor 1 Monat

Hallo anonym
 
vielen Dank für ihren Beitrag. So wie sie die Situation beschreiben, hat ihre Mutter definitiv ein Problem mit ihrem Alkoholkonsum. Ich lese hier leider nichts davon, dass sie ihren Konsum auch als problematisch ansieht und bereit ist etwas zu verändern. Somit gehe ich davon aus, dass für sie alles „kein Problem“ ist.
 
Ein erster Schritt um ihr zu helfen kann darin bestehen ihr zu sagen, dass sie und ihr Vater ein Problem mit ihrem Konsum und ihrem Verhalten haben. Damit meine ich nicht, ihr beweisen zu wollen, dass sie ein Alkoholproblem hat oder sie davon zu überzeugen versuchen, dass sie zuviel trinkt. Damit meine ich, ihr zu sagen, was sie mit ihrem Verhalten bei ihnen beiden anrichtet. Ihr zu sagen, welche Sorgen und Ängste ihr Verhalten und ihr Konsum bei ihnen hervorruft.
Das wird zwar sehr wahrscheinlich nicht auf „grosse Begeisterung“ stossen, aber das Thema ist mal „auf dem Tisch“. Machen sie ihre Mutter auf die bestehenden Hilfsangebote aufmerksam und machen sie ihr Mut diese in Anspruch zu nehmen. 
 
Gleichzeitig mache ich auch ihnen und ihrem Vater Mut sich Unterstützung zu holen. Gerade wenn ihre Mutter nicht bereit ist etwas zu ändern, leiden sie beide ja mehr als sie. Aus meiner Erfahrung lohnt es sich immer, als Angehörige Unterstützung in dieser schwierigen Situation zu holen. Die Beratungsstellen des Blauen Kreuzes – für Betroffene und Angehörige – finden sie hier: http://blaueskreuz.ch/vor-ort/
Melden sie sich bei weiteren Fragen gerne wieder.
 
Liebe Grüsse und viel Kraft
Mike

Beitrag kommentieren


ICH HELFE MIT


KONTAKT


Blaues Kreuz Schweiz
Lindenrain 5
3012 Bern
031 300 58 60
info@blaueskreuz.ch





Vous vous trouvez sur le site de la Croix-Bleue Suisse
Si vous cherchez des informations plus détaillées sur nos offres en Suisse romande, nous vous prions de visiter les sites de la Croix-Bleue romande: