Quartalstrinker?

Anonym asked 4 Jahren ago

Guten Tag
Seit gut 15 Jahren betrinke ich mich regelmässig, zeitweise auch sehr heftig. Dann kann es auch mal schon am Morgen anfangen und zwei, drei Tage andauern. Danach bin ich dann meist völlig ko und brauche einige Tage um wieder fit zu werden. In dieser Zeit leide ich sehr und trinke keinen Alkohol. Nach ca. einer Woche abstinenz fühle ich mich dann wieder wunderbar. Und genau jetzt fange ich wieder an zu trinken. Warum weiss ich selber nicht. Schon soooo oft habe ich mir geschworen, nicht wieder anzufangen. Aber sobald es mir wieder gut geht, sind all diese Gedanken und Zweifel verflogen und ich denke mir, so schlimm kann es doch nicht sein…..Wenn es mir schlecht geht oder ich Probleme habe, trinke ich nie. Kennen Sie auch andere solche „eigenartigen Fälle“? Oder stimmt mit mir sonstwas nicht? Besten Dank für Ihre Antwort

1 Answers
Antje Mitarbeiter answered 1 Jahr ago

Hallo Aus Ihrer Frage höre ich heraus, dass Sie gerne ein bisschen mehr über sich selbst erfahren möchten. Spannend ist ja zunächst die Frage, \“ob etwas bei mir nicht stimmt\“? Das beinhaltet ja indirekt die Frage \“ist das normal\“ wie ich mich verhalte?\“ Ich kann Ihnen nur versichern, dass ich \“solche Fälle\“ an der Beratungsstelle, an der ich arbeite kenne und dass Sie nicht der einzige sind, der diesen Alkoholkonsum auf diese Weise betreibt. Wir sprechen dann von \“Alkoholmissbrauch\“ oder \“Alkoholabhängigkeit\“, was widerum eine Krankheit ist (die sich durch verschiedene Symptome auszeichnet, die Sie auch beschreiben). Eigentlich interessant wird es bei der Frage: \“warum trinke ich auf diese Weise, warum fange ich wieder an, obwohl es mir nicht gut tut…\“? Die dahinterliegenden Gründe für das Trinken heraus zu finden ist eine wesentliche Aufgabe, wenn man etwas verändern möchte. Es kann sehr hilfreich sein, dies mit einer Fachperson zu besprechen und versuchen, das heraus zu finden. Daher würde ich Ihnen empfehlen, einen Termin bei einer Beratungsstelle auszumachen, um das /sich besser zu verstehen. Dann erst können Sie wahrscheinlich auch etwas an Ihrem Konsum verändern. Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas weiterhelfen, sonst melden Sie sich gerne wieder. Alles Gute, Antje

Deine Antwort






Vous vous trouvez sur le site de la Croix-Bleue Suisse
Si vous cherchez des informations plus détaillées sur nos offres en Suisse romande, nous vous prions de visiter les sites de la Croix-Bleue romande: