„Unsere jugendlichen Standhelfer sind unverzichtbar“

4 September 2019

Astrid Engeström, Leiterin Prävention beim Croix-Bleue romande, hält Rückblick auf die Aktionswoche am Paléo Festival, das vom 23. bis 28. Juli in Nyon stattgefunden hat. Das Westschweizer Präventionsprogramm RaidBlue, das sich an 14- bis 25-Jährige richtet, war dort mit einem Stand zur Information und Sensibilisierung vertreten.

Wie beurteilst du die diesjährige Aktionswoche?

Astrid: Unser Stand war trotz des extremen Wetters sehr gut besucht. Die Standfläche war grösser als in den Vorjahren, was uns zu mehr Sichtbarkeit verhalf. Viele junge Leute nahmen am Alkoholquiz teil und nutzten die spielerischen Aktivitäten, die wir am Stand anboten (z. B. eine Brille, welche die Wirkung des Alkoholpegels auf das Sehvermögen simuliert). Dies erleichterte den Einstieg in eine Unterhaltung über die Risiken des Alkoholkonsums.

Wie war der Austausch mit dem Publikum?

Es gab intensive Begegnungen mit unserer Zielgruppe. Sechs junge Standhelfer unterstützten mich und einen Zivildienstleistenden, um Fragen zu beantworten, den Stand zu betreuen und mit den Festivalbesuchern zu reden. Die jungen Standhelfer spielen eine unverzichtbare Rolle und sind Bestandteil unserer Methode. Wer weiss besser als Jugendliche, wie man junge Leute anspricht? Sie tragen ihr Einfühlungsvermögen, ihre Erfahrungen und ihre Sprechgewohnheiten bei, was eine grosse Bereicherung war. Einige Leute hatten spezifische Fragen und interessierten sich für unsere Angebote.

Ist dir eine Begegnung besonders in Erinnerung geblieben?

Ich erinnere mich an einen jungen Mann, der wissen wollte, ob es eine Telefonnummer gibt, die Hilfe anbietet. Er tat dies sehr vorsichtig und betrat unseren Stand von der Rückseite her. Er arbeitete wahrscheinlich auf dem Gelände und wollte nicht gesehen werden. Es hat mich berührt, dass er den Schritt gewagt hatte, um für ein bestimmtes Angebot nach mehr Information zu fragen. So konnten wir ihm die Telefonnummer «SOS Alcool» – 0848 805 005 – angeben.

Das Paléo Festival

Das Paléo Festival im waadtländischen Nyon zählt zu den grossen jährlichen Musik-Events in Europa. Letztes Jahr besuchten 230‘000 Zuschauerinnen und Zuschauer die 276 Vorstellungen. Auf dem über zehn Hektaren grossen Konzertgelände gab es 236 Stände und 56 Bars.

 

Die Fragen stellte Laetitia Gern vom Croix-Bleue romande.

Quelle: „Blaues Kreuz“ 5/2019



ICH HELFE


KONTAKT


Blaues Kreuz Schweiz
Lindenrain 5
3012 Bern
031 300 58 60
info@blaueskreuz.ch





Vous vous trouvez sur le site de la Croix-Bleue Suisse
Si vous cherchez des informations plus détaillées sur nos offres en Suisse romande, nous vous prions de visiter les sites de la Croix-Bleue romande: