Politik

Suchtbetroffene haben keine Stimme in der Gesellschaft. Das Blaue Kreuz ändert das. Wir setzen uns dafür ein, dass es griffige Gesetze zum Schutz suchtgefährdeter Personen gibt, dass genügend Mittel für die Prävention gesprochen werden und dass Betroffenen die nötige Unterstützung zukommt.

Die Grundlagen für die Suchtarbeit werden in der Politik gelegt. Im nationalen und den kantonalen Parlamenten wird über gesetzliche Rahmenbedingungen und Finanzmittel entschieden. Daher will das Blaue Kreuz auch in diesem Bereich Einfluss nehmen. Und damit sicherstellen, dass auch in Zukunft genügend Mittel für Beratung und Prävention zur Verfügung stehen. Zudem werden wir weiterhin dafür kämpfen, dass der Schutz der Jugend vor maximalen Profit gestellt wird.

Gemeinsam mit anderen Suchthilfeorganisationen verfasst das Blaue Kreuz Stellungnahmen zu aktuellen Vorlagen, berät Politiker/innen und Behörden bei der Entwicklung neuer Gesetze und bringt Anliegen von Betroffenen und Fachleuten in den politischen Diskurs ein.


ICH HELFE MIT


KONTAKT


Blaues Kreuz Schweiz
Lindenrain 5
3012 Bern
031 300 58 60
info@blaueskreuz.ch





Vous vous trouvez sur le site de la Croix-Bleue Suisse
Si vous cherchez des informations plus détaillées sur nos offres en Suisse romande, nous vous prions de visiter les sites de la Croix-Bleue romande: