Politik und Engagement im Bereich Suchtprävention

Das Blaue Kreuz Schweiz engagiert sich aktiv in der Politik, um die Interessen von Menschen mit Suchtproblemen zu vertreten. Durch gezielte Lobbyarbeit strebt die Organisation nach Gesetzesänderungen, die sowohl den problematischen Konsum als auch die durch Alkohol verursachten Schäden minimieren. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Schutz junger Menschen, die besonders anfällig für Suchtverhalten sind. Das Blaue Kreuz setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der die Risiken und Folgen von Alkoholmissbrauch bewusst gemacht und wirksame Präventionsmassnahmen umgesetzt werden.

-> die Arbeit des Blauen Kreuzes unterstützen

Auskunft

Martin Bienlein

079 228 96 04